Karl Hamann Stiftung

Ziele und Aufgaben

Ziel der 1991 gegründeten Karl-Hamann-Stiftung ist es, politische Bildung im Land Brandenburg zu fördern, einen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte des deutschen Liberalismus zu leisten, praxisbezogene Kenntnisse über aktuelle politische Zusammenhänge zu vermitteln und liberale Ideen durch Vorträge, Druckschriften, Seminare und andere Maßnahmen zu verbreiten.

Gegründet wurde die Stiftung in dem Bestreben, das Wirken des liberalen Politikers Dr. Karl  Hamann für Demokratie und die Deutsche Einheit sowie seinen Widerstand gegen die Willkür der SED-Machthaber zu würdigen und von ihm vertretene liberale Werte und Gesellschaftsvorstellungen lebendig zu diskutieren.

Politische Arbeit

Im Rahmen der politischen Arbeit bietet die Stiftung ein differenziertes Bildungsprogramm in der Brandenburger Fläche an, das als Diskussionsforum allen politisch Interessierten offensteht. Bei der Durchführung des Bildungsprogramms arbeitet die Karl-Hamann-Stiftung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zusammen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit gründet sich auf der seit dem Jahr 1995 bestehenden Partnerschaft und mündete am 01.01.2013 in einen Kooperationsvertrag zwischen beiden Stiftungen. Hierin wurde die Geschäftsbesorgung, die Konzeption, Organisation und Durchführung der Bildungsarbeit mit dem Regionalbüro Berlin-Brandenburg der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit verknüpft, um Synergieeffekte zu nutzen und Konkurrenzsituationen zu vermeiden.

Artikel

Im Rahmen der politischen Arbeit bietet die Stiftung ein differenziertes Bildungsprogramm in der Brandenburger Fläche an, das als Diskussionsforum allen politisch Interessierten offensteht.

50. Todestag von Karl Hamann am 16.6.2023

Am 16. Juni 2023 jährte sich der 50. Todestag von Dr. Karl Hamann, Namensgeber der liberalen politischen Stiftung in Brandenburg, die im Rahmen ihrer politischen Bildungsarbeit praxisbezogene Kenntnisse über aktuelle politische Zusammenhänge vermittelt, liberale Ideen durch Vorträge, Druckschriften, Seminare verbreitet und einen Beitrag zur historischen Erforschung des deutschen Liberalismus leistet.

Dr. Karl Hamann

Karl Hamann wurde am 4. März 1903 in Hildesheim geboren, studierte in Hohenheim, Bonn und Berlin Agrarwissenschaften und ließ sich nach der Promotion 1933 und verschiedenen Geschäftsführertätigkeiten 1935 in der Nähe vom thüringischen Hildburghausen als Landwirt nieder.

Kontaktformular